Back To Top

© Salomon title © Scott Markewitz title Mietwagen-Schnäppchen von Alamo title

Salomon QST 106: Top-Ski von Skiverrückten für Skiverrückte

Die QST-Serie von Salomon bietet seit Jahren ideales Equipment für alle Verhältnisse. Der neue QST 106-Ski unterstreicht dies einmal mehr und wurde in Zusammenarbeit mit internationalen Top-Athleten entwickelt.

Egal ob harte Piste, schwerer Tiefschnee oder federleichter Powder – der QST 106 ist in allen Lebenslagen des Skifahrers eine gute Wahl. Salomon Ski Jump c Scott MarkewitzSelbstverständlich eignet sich der breite Twin Rocker mit einem Radius von 20.0 am besten für weite Tiefschneehänge. Doch dank der CFX Superfiber-Mischung aus Carbon und Flachs und der Ti Power-Plattform unter dem Schuh, ist der Ski gleichzeitig enorm leicht und liefert auch auf härteren Untergründen eine herausragende Performance.

Salomon Ski c Salomon

Von Skifahrern entwickelt: Der Salomon QST 106

Der QST 106 wird in fünf verschiedenen Ausführungen angeboten, was eine individuelle Anpassung an Fahrkönnen und Terrain-Vorlieben ermöglicht. Die variable Mittelbreite ermöglicht eine perfekte Abstimmung auf persönliche Präferenzen und die aktuellen Schneeverhältnissen.

Salomon Ski Heliskiing c Scott MarkewitzAbseits der Liftanlagen entfaltet der QST 106 sein ganzes Potential. „Der QST 106 repräsentiert alles, was wir in Bezug auf Skifahrer, die keine Kompromisse im Backcountry machen wollen, gelernt und entwickelt haben,“ so Scott Lumsden, Product Line Manager für Salomon Ski. „Da wir
die perfekte Balance zwischen geeigneten Materialien und passenden Formen gefunden haben, ist dieser Ski der beste Freeride-Ski, den wir bis dato gebaut haben.“ Unsere Experten meinen: Stimmt!

News

Partner

News

  • Gute Nachrichten für Familien, die ihren Winterurlaub im Banff Nationalpark verbringen möchten. Bei Buchungen bis Ende Oktober kommen Kinder bis zwölf Jahre umsonst auf die Skier. Das Angebot von Mt. Norquay, Sunshine Village und Lake Louise ist an bestimmte Voraussetzungen

  • Bisher ohne Namen, aber bereits mit Eröffnungstermin kündigt das RED Mountain Resort eine neue Creek Base Lodge an. Im Winter 22/23 soll das Haus die ersten Gäste empfangen. Bei der Namensfindung baut das Resort auf die Kreativität seiner Fans.

Facebook

Partner