Ski Kanada

Das große Ski- & Snowboard-Magazin für Kanada-Fans
Volltextsuche
Was suchen Sie?

News

Calgary Skyline Sunrise c Tourism Calgary

Olympia 2026 in Calgary?

Das IOC hat bekannt gegeben, dass sich sieben Städte oder Regionen für die Ausrichtung der Olympischen Winterspiele 2026 interessieren. Zu den Anwärtern zählt auch Calgary in Alberta, Kanada.

Alle Beiträge ansehen

Stories

Eric „Hoji“ Hjorleifson c Arc'teryx 1

Eric Hjorleifson: Der Freeridestar im Exklusiv-Interview über Whistler & More

Eric „Hoji“ Hjorleifson kommt dem Idealbild des kompletten Skifahrers schon ziemlich nah. Der in Whistler lebende Freeridestar war in seiner Jugend Skirennläufer, dann zog es ihn in die Parks, mit 16 schon zum Tourengehen und schließlich zum spektakulären Big Mountain Skiing. Der in Canmores (Alberta) aufgewachsene Kanadier stand schon mit zwei Jahren auf den Skiern. Kein Wunder – sein Vater war Skilehrer. Im zweiteiligen Exklusiv-Interview von Ski Kanada erzählt Hoji, was ihn nach Whistler BC zog und was dort die besten Geheimtipps im Skigebiet und im Village sind.

Tipps & Tricks

Nancy Ellrod skiing the powder at Squaw Valley

Die häufigsten Fehler beim Steilhangfahren und wie man sie vermeidet

Zu hohes Tempo, kein Druck oder fehlendes Gleichgewicht – auf steilen Hängen werden Fehler nur sehr selten verziehen und Stürze tragen meist schwere Verletzungen nach sich. Ski Kanada, Ski USA und der Deutsche Skilehrerverband (DSLV) zeigen die häufigsten Fehler auf, geben Tipps wie man sie vermeidet und erklären, wie man es richtig macht, um den Ski-Urlaub in Whistler oder Jackson Hole erfolgreich und verletzungsfrei zu beenden.

Revelstoke Mountain Resort Cat Skiing Panorama 01 c Bruno Long

Die wichtigsten Grundlagen für das Steilhangfahren

Neben traumhaften Tiefschneepassagen und adrenalineinflößenden Treeskiing-Pisten sind die steilen Hänge wohl DAS Aushängeschild der kanadischen Ski-Resorts. Das Fahren am steilen Hang erfordert höchste Konzentration. Es kommt auf den Moment des Umschwingens an, auf die Radien und auf die Winkel der Kurven. Um solche Steilhänge bewältigen zu können, sollte man selbstbewusst und respektvoll auf den Brettern stehen und einige Grundlagen beachten. Ski Kanada, Ski USA und die Experten des Deutschen Skilehrerverbandes (DSLV) zeigen wie es geht.

DSLV Kurven c Deutscher Skilehrerverband

Freeriden einfach: Kurvenfahren

Schnee ist nicht gleich Schnee und Kurve auch nicht gleich Kurve. Jede Art der Schneebeschaffenheit hat seine Tücken und muss mit wachsamen Auge erkannt werden. Dementsprechend muss auch der Kurvenwinkel, die Geschwindigkeit und die Druckverlagerung auf den Untergrund angepasst werden. Ski Kanada, Ski USA und der Deutsche Skilehrerverband (DSLV) zeigen, welche Besonderheiten die verschiedenen Untergründe mit sich bringen und wie man sich optimal an die Schneebeschaffenheiten anpasst.

Powdermountain Snowboard neutral top c Powder Mountain

Snowboard: Fit für Tiefschnee

Für viele Snowboarder ist Tiefschneefahren die Königsdisziplin. Beinahe schwerelos schwebt man durch den tiefen Powder und genießt dabei ein Gefühl der Freiheit in unberührter Natur. Wer dieses Erlebnis einmal für sich entdeckt hat, kommt nur schwer wieder davon los: Powdern hat absolutes Suchtpotenzial! Ski USA, Ski Kanada und der Deutsche Skilehrerverband (DSLV) geben Ihnen einige Tipps, die den Einstieg ins Backcountry erleichtern und erklären Ihnen, worauf Sie unbedingt achten sollten.