Back To Top

© Keoki Flagg title

Palisades Tahoe wird zum drittgrößten Skigebiet in Nordamerika

Das Ski Resort Palisades Tahoe verbindet mit einer neuen Gondel zwei Skiberge und wird damit zum drittgrößten Skigebiet in Nordamerika. Die Gondel soll 65 Millionen Dollar kosten.

Das Skigebiet Palisades Tahoe soll nach dem Zusammenschluss eine befahrbare Fläche von mehr als 24 Quadratkilometern. Damit wäre es nach Whistler-Blackcomb und Park City das drittgrößte Skigebiet auf dem nordamerikanischen Kontinent. Die neue Gondel soll mit Hilfe von vier Stationen beiden Base Areas miteinander verbinden. Eine derartige Verbindung von zwei Skigebieten hat es in Nordamerika bislang noch nicht gegeben.

Palisades Tahoe gehört zum Skikonzern Alterra Mountain Company, die in ihren 15 Resorts für die kommende Saison insgesamt 344 Millionen Dollar investieren wird. Zur Alterra Mountain Company zählen unter anderen Mammoth, Steamboat, Winter Park, Crystal Mountain, Mont Tremblant, Deer Valley, Solitude und auch der Heliskiing-Weltmarktführer CMH.

News

Partner

News

Facebook

Partner