Ski Kanada

Das große Ski- & Snowboard-Magazin für Kanada-Fans
Was suchen Sie?
Karte öffnen

Pflegeanleitung: Ski-Kleidung richtig waschen

Text: Lukas Scheid

Normales Waschmittel, Spezialmittel oder doch lieber in die Reinigung? Was tun mit den Gore Tex-beschichteten Skijacken und Skihosen? Und wie erneuere ich die Imprägnierung? Funktionskleidung benötigt eine Sonderbehandlung beim Reinigen, kompliziert ist das aber nicht. SKI KANADA und SKI USA liefern eine Pflegeanleitung für eure Skikleidung von Arc’teryx und Co.

Wie oft muss Funktionskleidung gewaschen werden?

So wenig wie möglich und so oft wie nötig! Wer seine Funktionskleidung selten benutzt und sehr sorgsam damit umgeht, muss sie auch seltener waschen. Wenn die Skikleidung schmutzig ist, gehört sie jedoch definitiv gewaschen. Denn der Schmutz dringt in die Textilien ein und kann die Gore Tex-Membran beschädigen. Je nach Häufigkeit und Intensität sollte man daher entscheiden, wann der Zeitpunkt zum Waschen gekommen ist.

Wie muss Funktionskleidung gewaschen werden?

Der einfachste Weg ist die herkömmliche Waschmaschine. Dabei gilt es, ganz genau auf die Pflegehinweise auf dem Etikett der Skijacke oder der Snowboardhose zu achten. Meist stehen dort 40 Grad als maximale Waschtemperatur.

Welches Waschmittel benutze ich für meine Gore Tex-Kleidungsstücke?

Es gibt spezielle Reinigungsmittel für Funktionskleidung. Diese erhalten die vorhandene Imprägnierung und reinigen die Gore Text-Membran effektiv und materialschonend. Je nach Hersteller des Waschmitels gibt es besondere Eigenschaften, die man beachten sollte. Zum Beispiel sollte man nicht zu viele Kleidungsstücke zur gleichen Zeit in die Waschmaschine stecken.

Wie erneuere ich die Imprägnierung meiner Funktionskleidung?

Die Imprägnierung deiner Skijacke ist enorm wichtig, denn sie macht das Kleidungsstück wasserabweisend. Häufige Nutzung und auch das Waschen von Gore Tex-Kleidung sorgt dafür, dass man die Imprägnierung regelmäßig erneuern muss. Verschiedene Hersteller bieten verschiedene Imprägniermöglichkeiten an. Es gibt Sprays, mit denen die Imprägnierung ganz einfach aufgesprüht werden kann. Andere bieten aufwaschbare Imprägnierungen an – dabei wirft man die Skikleidung nach dem Reinigen erneut in die Waschmaschine. Einige Hersteller empfehlen, die Imprägnierung nach dem Auftragen durch Bügeln oder im Trockner zu aktivieren. Dafür solltest du auf jeden Fall die Hinweise auf dem Imprägniermittel beachten.

Noch mehr Infos und hilfreiche Videos zum Waschen eurer Funktionskleidung bekommt ihr bei Arc’teryx.