Back To Top

© Air Canada title © Air Canada title Mietwagen-Schnäppchen von Alamo title

Skiurlaub in Kanada – ABS-Transport mit Air Canada kein Problem

Skireisende können ihre Sicherheitsausrüstung weiterhin mitführen. Air Canada transportiert weiterhin ABS-Gaspatronen für die Airbags im aufgegebenen Gepäck nach Kanada.

Good News für ABS-Besitzer auf dem Weg in den Skiurlaub nach Kanada: Die nordamerikanische Fluggesellschaft Air Canada transportiert weiterhin ABS-Gaspatronen für die Airbags. Diese können weiterhin im aufgegebenen Gepäck mitgeführt werden. US-amerikanische Airlines transportieren die Gas-Zylinder nämlich nicht.

Kein ABS-Transport in die USA

 

Im Gegensatz zu Kanada, dürfen die Patronen nicht in die USA ein- oder ausgeführt werden. Wer dennoch ABS-Patronen im Gepäck hat, wird diese spätestens bei der Security-Kontrolle am Airport abgeben müssen. Dort werden die Gas-Zylinder aus dem Koffer entfernt. Diese Sorgen müssen sich Air Canada Reisende auf dem Weg in den Skiurlaub nach Kanada jedoch nicht machen.

News

Partner

News

  • Gute Nachrichten für Familien, die ihren Winterurlaub im Banff Nationalpark verbringen möchten. Bei Buchungen bis Ende Oktober kommen Kinder bis zwölf Jahre umsonst auf die Skier. Das Angebot von Mt. Norquay, Sunshine Village und Lake Louise ist an bestimmte Voraussetzungen

  • Bisher ohne Namen, aber bereits mit Eröffnungstermin kündigt das RED Mountain Resort eine neue Creek Base Lodge an. Im Winter 22/23 soll das Haus die ersten Gäste empfangen. Bei der Namensfindung baut das Resort auf die Kreativität seiner Fans.

Facebook

Partner