Ski Kanada

Das große Ski- & Snowboard-Magazin für Kanada-Fans
Volltextsuche
Was suchen Sie?

Freeride Worldtour in Alaska: Eva Walkner vorzeitig Weltmeisterin

Text: Lukas Scheid

Die Österreicherin Eva Walkner konnte sich in Haines, Alaska, bereits den Weltmeistertitel sichern. Bei der vorletzten Etappe der Freeride Worldtour am Montag reichte der Skifahrerin ein zweiter Platz hinter der Italienerin Silvia Moser, um den Titel perfekt zu machen.

Endlich konnte sie nun stattfinden, die vorletzte Etappe der Freeride Worldtour. In Haines, Alaska, warteten die Rider geschlagene vier Tage, bis sie endlich starten durften. Mehrfach musste der Event verschoben werden und er stand zwischenzeitlich sogar vor einer Absage. Ein heftiger Schneesturm trieb über der Abfahrt The Venue sein Unwesen. In drei von vier Wettbewerben thronten dann am Ende des Tages US-Amerikanerinnen und -Amerikaner ganz oben auf dem Podest. Eine Österreicherin hatte jedoch mit einem zweiten Platz allen Grund zum Jubeln. Noch vor dem Finale im Schweizer Verbier am kommenden Wochenende steht Eva Walkner als Weltmeisterin auf Ski bereits fest. Bei den Männern gewann George Rodney vor dem Schweizer Jérémie Heitz. Auf dem Brett dominierte Sammy Luebke und bei den Frauen Shannan Yates. Vom 27. bis 29. März findet der finale Showdown im Schweizer Wintersportort Verbier statt. Ski Kanada und Ski USA sind live vor Ort.

In der Nähe

Freeride Worldtour in Alaska: Eva Walkner vorzeitig Weltmeisterin

  1. Snow-Storm macht …

    Karte öffnen