Ski Kanada

Das große Ski- & Snowboard-Magazin für Kanada-Fans
Volltextsuche
Was suchen Sie?

CMH Monashees: Treeskiing durch den Märchenwald

Text: Bernhard Krieger

Für erfahrene Heliskier ist Treeskiing das Beste. Und das vielleicht weltbeste Heliskiing bietet das Areal der CMH Monashees. Nirgendwo sonst stehen die Baumriesen so ideal weit auseinander, nirgendwo sonst rieselt so viel Schnee auf die Wälder.

CMH Monashees: Drei, vier Schwünge noch – dann gleiten wir durch knietiefen Pulverschnee an zwei Baumriesen vorbei auf eine Lichtung. Von den kleineren Bäumen ragen hier nur noch die Spitzen aus der meterhohen Schneedecke empor. Wie eine locker gepflanzte Weihnachtsbaum-Plantage sieht die in sanften Wellen abfallende Lichtung aus. Auf kleinen Hügeln oder umgefallen Bäumen liegen dicke Schneekissen. Nach jedem kleinen Hüpfer über diese Pillows landen wir sanft im Pulverschnee, der uns genau so stark abbremst, dass wir entspannt durch die Bäume wedeln können.

CMH Monashees – eines der besten Heliskiing-Areale für Treeskiing

Millionen von Schneeflocken rieseln vom Himmel und ersticken im tiefverschneiten Wald jedes Geräusch. Rufe verhallen hier nach wenigen Meter, eine einzige Spur weist uns den Weg durch das makellose Weiß. Unser Guide hat sie gezogen – wir setzen rechts und links unsere daneben, weichen dann mal etwas ab, kommen wieder zurück, spielen mit dem magisch schönen Gelände.

Waldabfahrten wie in den Monashees gibt es nur ganz wenige auf der Welt und keine einzige in den Alpen. Große, Jahrhunderte alte Bäume stehen hier so ideal, als seien sie eigens für den Naturslalom gepflanzt worden. Schier unendlich lange, gleichmäßig steile Nordhänge machen den Abenteuerspielplatz für Snowboarder und Skifahrer beim Heliskiing in Kanada perfekt.

Wer in die Monashees fährt, will Treeskiing. Das heißt aber nicht, dass das über 1700 Quadratkilometer große Areal, das sich bis in die Selkirks erstreckt, nicht auch grandiose Gletscher und hochalpine Hänge bis hinauf auf 3140 Meter zu bieten hat. Ob im Wald oder im alpinen Gelände – Schnee gibt es meist ohne Ende: im Durchschnitt 20 Meter pro Jahr!

Kein Wunder, dass die Nachfrage so groß ist. CMH hat seine jüngste Lodge fdeshalb für 48 Gäste gebaut. Neben klassischem Heliskiing mit vier Gruppen à elf Gästen, biete CMH in den Monashees auch Heliskiing mit kleinen Gruppen und sogar Private-Heliskiing mit einem Heli für vier Gäste und zwei Guides an.

Insider-Tipp

Erst klettern und dann in den Dachterrassen-Whirlpool

Wer nach einem Tag Treeskiing immer noch Kraft hat – und das sind die allerwenigsten – kann sich an der Kletterwand in der Lodge den Rest geben. Wir gehen aber ehrlich gesagt nach dem Skifahren gleich zum Entspannen in den heißen Dachterrassen-Whirlpool.

Name CMH Monashees
Location Monashee Lodge
Provinz/Bundesstaat British Columbia
Mountain Range CMH Monashees
Zielflughafen Calgary
Transferzeiten 7 ½ h