Ski Kanada

Das große Ski- & Snowboard-Magazin für Kanada-Fans
Was suchen Sie?
Karte öffnen

Neu bei Northern Escape Heli-Skiing: Northern Escape Lodge

Text: Lukas Scheid und Bernhard Krieger

Der Heliski-Anbieter Northern Escape eröffnet eine neue Lodge. Noch erfährt das nagelneue Gebäude mitten in der Wildnis den letzten Feinschliff, doch die Schlüsselübergabe soll noch diesen Dezember stattfinden. Schon für diese Winter-Saison ist die neue Northern Escape Lodge mit dem Catskiing-Backup für Schlechtwettertage im Rahmen des Elite-Packages buchbar.

Die Lake Front Heliskiing-Lodge soll das neue Prachtstück von Northern Escape werden. Zehn Zimmer für zehn Gäste. So bekommt jeder Gast sein eigenes Zimmer – ohne Preisaufschlag. Dazu kommt ein einzigartiges Areal mitten in der wilden Bergwelt im Norden von British Columbia fernab der Zivilisation. Das Semi-Private-Programm „Elite“ für vier, fünf oder sieben Tage sieht zwei Gruppen mit je fünf Gästen vor. Sollte der Hubschrauber wegen schlechten Wetters nicht fliegen können, wird im Catskiing Areal weitergefahren. Somit gibt es bei NEH keine Downdays.

Heliskiing bei Northern Escape

Seine legendäre Yellow Cedar Lodge in Terrace, BC, sowie die Pioneer Lodge wird Northern Escape natürlich auch weiterhin betreiben. Doch wer wirklich abgeschieden und dennoch sehr komfortabel logieren und die unfassbare Powderwelt im Heliski-Areal von Northern Escape erleben möchte, für diejenigen eröffnet mit der neuen Lodge ein Traumdomizil.

Nach drei Jahren aufwendiger Planung wird die neue Lodge von Northern Escape seit einigen Monaten gebaut. Am 5. Dezember 2019 wird sie feierlich eröffnet. Die neue Northern Escape Lodge liegt an einem See. Eingeflogen werden die Gäste im Winter per Hubschrauber von Terrace aus. Nach dem Skifahren oder Boarden trifft man sich vor dem großen offenen Kamin auf einen Drink, bevor am Abend das Gourmet-Dinner serviert wird. Selbstverständlich verfügt die Lodge auch über Massageangebote und einen Außen-Hot-Tub.