Ski Kanada

Das große Ski- & Snowboard-Magazin für Kanada-Fans
Volltextsuche
Was suchen Sie?

Mike Wiegele sponsert kanadische Olympiahoffnung

Text: Lukas Scheid

Der in BC ansässige Heliskiing-Anbieter Mike Wiegele Helicopter Skiing fördert ab kommender Saison den Youngster Erik Read. Der Slalom- und Riesenslalom-Spezialist ist Kanadas große Medaillenhoffnung für Olympia 2018.

„Ich glaube, nach einigen der Abfahrten, die ich letzte Saison hatte, ist ein Platz auf dem Podium nicht unrealistisch“, schätzt der selbstbewusste Erik Read aus Calgary seine Chancen für das kommende Jahr ein. Dann nämlich finden im südkoreanischen Pyeongchang die Olympischen Winterspiele statt. Read will dort nach Medaillen im Slalom und im Riesenslalom greifen.

Mike Wiegele Helicopter Skiing wird Förderer des kanadischen Skisports

Mit dabei in Reads Team ist nun auch Mike Wiegele Helicopter Skiing. Der Heliskiing-Anbieter aus British Columbia wird das Ski-Alpin-Talent für die kommenden zwei Jahre sponsern und so einen Teil zur Förderung des kanadischen Alpinsports beitragen.

Erik ist der Sohn von Ken Read, der als erster Nordamerikaner ein Weltcup-Rennen gewinnen konnte, und auf dem besten Weg, in die Fußstapfen seines Vaters zu treten. Beim Weltcup-Rennen in Kitzbühel in der Saison 2016/17 setzte er mit einem bemerkenswerten 7. Platz bereits ein Ausrufezeichen.

Es ist nicht das erste Mal, dass sich die Wege von Erik Read und Mike Wiegele kreuzen. Wiegele war nicht nur Jugend-Coach von Vater Ken, auch Erik fuhr im von Mike Wiegele und seiner Frau gegründeten Banff Alpine Racers and Bow Valley Quikies Ski Club.

In der Nähe