Ski Kanada

Das große Ski- & Snowboard-Magazin für Kanada-Fans
Was suchen Sie?
Karte öffnen

Saisoneröffnung im Osten Kanadas

Text: Lukas Scheid

Während in BC und Alberta schon die Tore zu zahlreichen Skigebieten eröffnet sind, sind inzwischen auch einige der Quebec-Resorts mit reichlich Schnee versorgt worden.

In Mont-Sainte Anne inmitten der quebecschen Laurentides laufen die Lifte bereits seit dem 24. November. Bei hervorragendem Wetter und grandiosen Schneebedingungen wurde die Saison 2018/19 feierlich eröffnet.

Tags zuvor konnten Wintersportlerinnen und -sportler bereits in Stoneham auf die Pisten. Am letzten Novemberwochenende war der große Saisonauftakt. Jedoch hat das Quebec-Skigebiet zunächst nur am Wochenende geöffnet. Ab dem 3. Dezember öffnen die Lifte Nachmittags und zum beliebten Nightskiing. Die reguläre Saison 2018/19 wird am Samstag, den 08. Dezember eingeläutet.

Am Mont Tremblant läuft die Saison ebenfalls schon. Die 80. Saison des Skigebiets wurde am 22. November eröffnet. Das Wetter bescherte den Pionieren der noch jungen Skisaison einen hervorragenden Opening-Day, an dem auch der neue Lowell Thomas Express eingeweiht wurde.

Fehlt nur Le Massif de Charlevoix, um das Quartett der größten Skigebiete Quebecs perfekt zu machen. Le Massif eröffnet die kommende Saison am ersten Dezemberwochenende und freut sich schon jetzt auf Sonnenschein und jede Menge Schnee, den die Hervorsagen prognostiziert haben.