Ski Kanada

Das große Ski- & Snowboard-Magazin für Kanada-Fans
Volltextsuche
Was suchen Sie?

Whistler Deep Winter: Sieger des Arc’teryx Foto-Wettbewerbes

Im stärksten Teilnehmerfeld in der Geschichte des Events überzeugte ein Newcomer: Chad Chomlack setzte sich beim Deep Winter Fotowettbewerbe in Whistler gegen die starke Konkurrenz durch. Den People Choice Award holte Guy Fattal.

Nach 72 Stunden shooten unter extremen Bedingungen und Bearbeitung der entstandenen Fotos war es endlich soweit: Samstagabend kam der ersehnte Moment der Erholung – und der Ehrung der fünf Top-Fotografen des diesjährigen Deep Winter Fotowettbewerbs in Whistler. Für Chad Chomlack war es der Moment des Triumphes, und das bei seiner ersten Teilnahme!

Mit einer starken Auswahl von Wahnsinns Action-Fotos gepaart mit einer fesselnden Story hatte Chomlack die Jury vor ausverkauften Publikum im Fairmont Chateau Whistler überzeugt und die Herzen des Publikums gewonnen. Seinen 10.000-Dollar-Scheck nahm er sprachlos – aber begeistert – entgegen.

Whistler’s Backcountry erstmals Schauplatz des Wettbewerbes

 

Der Zugang ins Backcountry als neue Shooting-Location und der Einsatz modernster Technologie, konkret Drohnen, verliehen der diesjährigen Präsentation eine Besonderheit. Das begeisterte Publikum erlebte eine einzigartige Show, die es so in der Geschichte des Events noch nicht gegeben hatte.

Der People’s Choice Photo Award war der letzte Preis, der noch ein paar Tage später vergeben wurde. Hier konnte jeder teilnehmen und für die Auswahl seines Favoriten voten.

Heliskiing in Whistler für den Sieger

 

Der Sieger 2016 ist der Fotograf Guy Fattal, der 2015 den King of the Dolomites Wettbewerb gewonnen hatte. Als Gewinner durfte er sich neben 1.000 Dollar Preisgeld auch über einen Heliskiing-Tag in Whistler freuen.

 

Die Teilnehmer:

Ashley Barker (Vorjahressiegerin) @barkerphoto

Russell Dalby (Sieger 2013) @russelldalby

Guy Fattal (KOD Sieger 2015) @guyfattalphotography

Zoya Lynch (Siegerin 2014) @ZoyaLynch

Chad Chomlack (erstmalig dabei) @chadchomlack