Ski Kanada

Das große Ski- & Snowboard-Magazin für Kanada-Fans
Volltextsuche
Was suchen Sie?

Saisoneröffnung in Quebéc

Text: Lukas Scheid

Nachdem einige Skiresorts in Westkanada bereits eröffnet haben, folgen nun auch die im Osten. Hier die Eröffnungstermine der Skigebiete in der französisch-kanadischen Provinz Quebéc.

Den Auftakt in Quebéc macht Mont Tremblant. Am Donnerstag, den 23. November, startet einer der schönsten Outdoorspielplätze Ostkanadas in die Saison 2017/18. Das charmante Bergstädtchen in den Laurentides wird dann bis zum 15. April 2018 im Zeichen des Wintersports stehen.

Auf Alberta und BC folgen nun die Quebéc-Resorts

Zwei Tage später, am Freitag den 25. November, folgt Mont Sainte-Anne. Ebenfalls in den Laurentides gelegen, ist der Hausberg von Quebéc City das Familienresort schlechthin. Skifahrer und Snowboarder aller Könnenstufen finden in Mont Sainte-Anne die passende Herausforderung.

In Stoneham muss man sich noch etwas länger gedulden. Am Dienstag, den 25. November, werden hier dann endlich die Tore geöffnet. Das Skigebiet, dessen höchster Punkt auf gerade einmal knapp 600 Metern liegt, ist vor allem für Freestyler ein beliebtes Ziel.

In Le Massif bevorzugt man einen sanften Saisonbeginn. Nach dem Opening Weekend, am 2. und 3. Dezember, bleibt das Resort unter der Woche zunächst noch geschlossen. Erst ab dem 16. Dezember öffnet das Skiresort durchgehend und mit unterschiedlichen Öffnungszeiten je nach Jahreszeit.