Ski Kanada

Das große Ski- & Snowboard-Magazin für Kanada-Fans
Volltextsuche
Was suchen Sie?

Winterzauber in Toronto

Text: Alexandra Arendt

Toronto wird in diesem Jahr noch weihnachtlicher. Zahlreiche Events und Ausstellungen machen eine Reise nach Toronto in diesem Winter besonders interessant, denn Toronto hat in diesem Jahr seine Liste an kulturellen Sehenswürdigkeiten erweitert.

Für ein ganz besonders Flair in der kanadischen Metropole sorgen nicht nur der neue Weihnachtsmarkt, sondern auch die festlich geschmückten Fenster, tausende glänzende Lichter und die Outdoor-Eisbahnen. Eine romantische Winterreise nach Toronto lohnt sich auf jeden Fall – nicht nur auf der Durchreise zum Skiurlaub in Kanada.

Vom 28. November bis zum 24. Dezember findet der neue Weihnachtsmarkt #localTOmrkt auf dem Yonge-Dondas Square in Toronto statt. Im majestätischen Schloss Casa Loma feiert die Weihnachtstradition bereits das 100. Jubiläum. Hier kann man unter anderen den Weihnachtsmann in seiner Werkstatt besuchen oder der Schneekönigin begegnen.

Der kulinarische Höhepunkt des Jahres heißt Winterlicious. Zwischen dem 30. Januar und dem 12. Februar lässt sich die ganze Vielfalt der köstlichen Speisen erleben. Dazu werden Kochkurse und -demonstrationen, Dinnertheater, Verkostungen und vieles mehr angeboten.

Zehn Tage später beginnt das 10. Bloor-Yorkville Icefest mitten im Herzen der Stadt. Am 21. und 22. Februar werden in Torontos Kulturviertel kunstvolle Eisskulpturen live geschnitzt.  Zusammen mit Partnern und Sponsoren sammelt Bloor-Yorkville außerdem Spenden für die Heart and Stroke Foundation.