Back To Top

© Stumböck Guide title Mietwagen-Schnäppchen von Alamo title

Stumböck-Freeride-Skisafaris mit Frühbucher-Rabatt

Freeriden ist ein Traum – vor allem zusammen mit anderen Tiefschneefans. Wenn dann auch noch ein Ski-Guide dabei ist, wird das Abenteuer abseits präparierter Pisten sicherer und oft noch besser. Schließlich kennen erfahrene Guides die besten Lines und finden die besten und sichersten Abfahrten. Skisafari-Spezialialist Stumböck hat für 2021/2022 drei top Freeride-Safaris im Programm. Und das auch noch mit 8 % Frühbucherrabatt.

Drei Stumböck-Skisafaris mit Frühbucher-Rabatt

Stumböck bietet in der kommenden Saison drei neuntägige Skisafaris nach Kanada und Japan an. Wer bis zum 30. April bucht, erhält 8 Prozent Frühbucherrabatt.

Easy Rider Freeride-Skisafari

Die Easy Rider Freeridesafari ist ideal für den Einstieg ins Freeriden und für die Genießer unter den Geländeskifahrern. Sportlich geht es dabei schon zu, aber nicht extrem. Die neue Freeride-Light-Skisafari nach Kanada wird von einem erfahrenen Stumböck-Guide begleitet, der viele wertvolle Tipps für das Skifahren und Snowboarden im unpräpariertem Gelände geben kann. Die Easy Rider Freeride-Skisafari von Stumböck kostet ab 2848 Euro.

Niseko Skisafari mit Stumböck

Den legendären Pulverschnee auf der japanischen Insel „Hokkaido“ muss jeder passionierte Skifahrer oder Snowboarder einmal erlebt haben. Die Freerider-Szene spricht ehrfurchtsvoll vom „Japow“. Stumböck bietet mit einem sehr erfahrenen Guide eine Freeride-Tour nach Niseko an. Der Japan-Kenner aus dem Stumböck-Team bringt seine Gäste auf handverlesene Tiefschnee-Runs an Vulkanflanken und bietet zudem viele Einblicke in die japanische Kultur. Stumböcks Niseko Skisafari gibt es ab 3728 Euro.

Kootenay Heli Cat Freeride-Skisafari

Diese Skisafari in den Süden British Columbias bietet Freeridern den optimalen Mix aus Freeriden in zwei der faszinierendsten Skigebiete in den Rocky Mountains, Catskiing und Heliskiing. Die Kootenay Heli Cat Freeride-Skisafari von Stumböck beinhaltet je einen Skitag in Fernie und Panorama sowie zwei Tage Catskiing und zwei Tage Heliskiing. Der Trip mit Stumböck-Guide kostet ab 4798 Euro.

News

Partner

News

  • Gute Nachrichten für Familien, die ihren Winterurlaub im Banff Nationalpark verbringen möchten. Bei Buchungen bis Ende Oktober kommen Kinder bis zwölf Jahre umsonst auf die Skier. Das Angebot von Mt. Norquay, Sunshine Village und Lake Louise ist an bestimmte Voraussetzungen

  • Bisher ohne Namen, aber bereits mit Eröffnungstermin kündigt das RED Mountain Resort eine neue Creek Base Lodge an. Im Winter 22/23 soll das Haus die ersten Gäste empfangen. Bei der Namensfindung baut das Resort auf die Kreativität seiner Fans.

Facebook

Partner