Ski Kanada

Das große Ski- & Snowboard-Magazin für Kanada-Fans
Was suchen Sie?
Karte öffnen

Freeride

Steep Skiing mit Extremely Canadian in Whistler: Wenn Freeriden auch Kopfsache ist

Die Herkunft bayerisch, inzwischen aber „extrem kanadisch“: In Whistler Blackcomb bringt Sonja Lercher den Gästen von Extremely Canadian das Fahren in jedem Gelände bei. In Couloirs und Waldpassagen ist die ehemalige Freeride-World-Tour-Teilnehmerin ganz in ihrem Element – zumal sie mit Bäumen ohnehin eine besondere Vergangenheit verbindet.

Das sagen Heliski-Promis über White Wilderness Heliskiing

Wer schon Dutzende Heliski-Anbieter weltweit ausprobiert hat und unendlich viele Höhenmeter beim Heliskiing in den Beinen hat, kann sehr gut beurteilen, ob eine Heliski-Lodge wirklich gut ist. Dies sagen erfahrene Heliskier und Promis der Skiszene über White Wilderness Heliskiing.

White Wilderness Heliskiing pflanzt einen Baum für jeden Skitag

Heliskiing funktioniert nicht ohne Co2-Emissionen. Keine Frage. Anreise und auch der Betrieb von Lodge und Helikoptern verursacht Co2-Ausstoß. White Wilderness Heliskiing stellt sich der Verantwortung und limitiert die Auswirkungen seines Betriebs so weit wie möglich. Dazu zählt auch das Baumpflanz-Programm von White Wilderness Heliskiing.

Terrain-Erweiterung bei White Wilderness Heliskiing

Seit der Saison 2019/2020 hat White Wilderness Heliskiing sein Heliski-Areal in der Nähe von Terrace in British Columbia deutlich ausbauen können. Das Gebiet von White Wilderness Heliskiing ist jetzt nicht nur größer, sondern auch besser.

Salomon Freeride-Bindung S/Lab Shift MNC 13

Mit der S/Lab Shift MNC 13 wechselst Du spielend leicht vom Abfahrts- in den Touren-Modus. Da die leichte Bindung aus dem Hause Salomon die Effizienz einer PIN-Bindung und die Power einer Alpin-Bindung vereint, sind Deinen Backcountry-Abenteuern kaum noch Grenzen gesetzt.