Ski Kanada

Das große Ski- & Snowboard-Magazin für Kanada-Fans
Volltextsuche
Was suchen Sie?

Winter Incentive Reiseangebot: SnowMuchFun in the Canadian Rockies

Winter Incentives in Kanada sind ohnehin außergewöhnlich und spannend, für Sportler und Naturfreunde aber gerade in der Provinz Alberta einfach unvergleichlich. Zwischen Lake Louise und Banff erlebt man das Winterwunderland in all seiner Schönheit: auf weltberühmten Skipisten, in renommierten Hotels, in abgelegener Naturidylle zu Land und in der Luft und auf gefrorenem Wasser. Die neuntägige Incentive-Reise „SnowMuchFun in the Canadian Rockies“ zeigt, wie ein Trip durch die Rocky Mountains für Gruppen aller Größen aussehen könnte.

Reiseanfragen können Sie direkt an Kanada-Incentive-Reisespezialist Bap Koller von Outdoor Adventures richten, telefonisch unter +49 (0) 9924 / 90 24 30 und per E-Mail an info@outdoor-adventures.net. Mehr zu Alberta und Banff erfahren Sie auch bei Travel Alberta, c/o MES Marketing, Martina Schäfer, Telefon: +49 (0) 6102-88479-140, E-mail: martina.schaefer@mesmarketing.de.

Winter Incentives in Kanada: Zwischen Banff und Lake Louise

Tag 1: Von Frankfurt aus fliegen Sie nach Calgary, dann geht es weiter nach Lake Louise. Dort checken Sie im Fairmont-Hotel Chateau Lake Louise ein. Das weltberühmte Haus liegt unterhalb des mächtigen Victoria Gletschers und nur wenig Minuten vom Weltcup-Skigebiet entfernt. Die Begrüßung zum Auftakt Ihres Aufenthalts gibt es beim Abendessen.

Tag 2: Heute erkunden Sie die Abfahrten am 2.672 Meter hohen Mount Whitehorn des Lake Louise-Skigebiets. Auf der Vorderseite können Sie zwischen breiten Genuss- und steilen Rennpisten wählen, auf der Rückseite warten Freeride-Abenteuer in den Powder Bowls auf Sie. Beim „Torchlight Diner Programm“ am Abend sehen Sie den Berg im Schein der Fackeln dann einmal mit ganz anderen Augen.

Tag 3: Sie fahren über eine der schönsten Straßen der Welt. Der Icefields Parkway führt zwischen Lake Louise und Jasper vorbei an beeindruckenden Gletschern und tief verschneiten Canyons. Unterwegs bleibt Zeit, die beeindruckende Landschaft auf Schneeschuhen zu erkunden. Schließlich erreichen Sie das gigantische Columbia Eisfeld: 300 Quadratkilometer Eisfläche breiten sich hier aus! Abendessen gibt es heute im charmanten, von zwei Schweizern geführten Hotel Post.

Dünne Kufen und breite Reifen

Tag 4: Nach dem Auschecken versuchen Sie sich am kanadischen Nationalsport. Unter Anleitung eines Professionals spielen Sie eine Partie Eishockey auf dem Lake Louise – gehen Sie vor einer atemberaubenden Naturkulisse auf Torejagd! Anschließend schlendern Sie durch den Johnston Icewalk. Dort bilden gefrorene Wasserfälle bizarre Eisskulpturen. Abends erreichen Sie das Fairmont Banff Springs Hotel, das wie ein Märchenschloss über Banff thront.

Tag 5: Winter ist keine Radsport-Saison? Diese Meinung stellt ein Besuch im Canmore Nordic Centre auf eine harte Probe. Auf Fatbikes touren Sie im Schatten imposanter Gipfel durch den Schnee. Die besonders breiten Reifen sorgen für den nötigen Halt. Ein paar Energiereserven sollten Sie sich aufheben, wenn Sie in die Pedale treten, denn nachmittags sind beim Biathlon Ausdauer und eine ruhige Hand gefragt.

Tag 6: Auch heute steht ein Ausflug auf dem Programm, die meiste Arbeit übernehmen aber diesmal die vierbeinigen Kollegen für Sie. Auf einer Hundeschlitten-Tour gleiten Sie durch die tolle Szenerie der Spray Lakes. Später zeigen Sie beim Eisangeln, wie es um Ihre Geduld bestellt ist. Unabhängig vom Ausgang ist Ihr Abendessen auf jeden Fall gesichert. Das genießen Sie bei einer grandiosen Aussicht: Mit der Seilbahn geht es hinauf auf den Sulphur Mountain, die Speisen werden hoch oben im Sky Bistro serviert.

Heli-Tour und Olympia-Feeling in Calgary

Tag 7: Mit dem Hubschrauber heben Sie ab zum Fortress Mountain. Dort bringt Sie eine Snowcat ins hochalpine Kananaskis, wo Sie auf Schneeschuhen durch den frischen Powder stapfen. Lunch wird unter freiem Himmel serviert, das Abendessen nach der Rückkehr im Cowboy-Stil: Bei der Western Night Im „Wild Bill’s“ legen Sie beim Line Dance eine heiße Sohle aufs Parkett und versuchen, den mechanischen Stier beim Bull Riding zu zähmen.

Tag 8: Bevor Sie das Flugzeug nach Deutschland besteigen, wartet zu guter Letzt ein echtes Highspeed-Abenteuer auf Sie. Im Olympic Park in Calgary stürzen Sie sich im Bob-Taxi mit professionellem Bob-Piloten den Eiskanal hinunter. Mit ein wenig Olympia-Feeling und etwas mehr Adrenalin im Blut beginnt dann die Heimreise.

Tag 9: Ankunft in Deutschland.

Die Reise auf einen Blick:

SnowMuchFun in the Canadian Rockies

  1. Tag: Anreise via Frankfurt nach Calgary, Abholung am Flughafen und Transfer nach Lake Louise, Einchecken im Chateau Lake Louise, Abendessen und Begrüßung
  2. Tag: Frühstück und Ausgabe der Ausrüstung, Skifahren im Skigebiet Lake Louise inkl. Lunch und „Torchlight Dinner Programm“
  3. Tag: Frühstück und Fahrt und Wintererlebnisse mit Schneeschuh-Tour entlang des Icefield Highways bis zum Columbia Eisfeld, Abendessen im Hotel Post
  4. Tag: Frühstück und auschecken, Ausgabe der Ausrüstung, Ice Hockey auf dem Lake Louise unter Anleitung von Professionals, Lunch im Hotel, Johnston Canyon Ice Walk, einchecken im Banff Springs Hotel, Abendessen im „1888 Chop House“
  5. Tag: Frühstück und Transfer nach Canmore Nordic Centre, Fatbike Tour, Lunch, Biathlon, Abendessen im „Chucks“ Steakhouse Banff
  6. Tag: Frühstück und Fahrt zum Spray Lake, Hundeschlitten Tour, Outdoor Lunch, Ice Fishing, Abendessen auf dem Sulphur Mountain im „Sky Bistro“
  7. Tag: Frühstück und Helikopterflug zum Fortress Mountain, Transfer mit SnowCat ins hochalpine Kananaskis, Schneeschuh Tour inkl. Outdoor Lunch, Rückflug, Abendessen und Western Night mit Line Dance und Bull Riding im „Wild Bill’s“
  8. Tag: Transfer nach Calgary, Bob-Taxi im Olympic Parc, Lunch, Rückflug nach Deutschland
  9. Tag: Ankunft in Deutschland

Kontakt:
Reiseanfragen an Outdoor Adventures, telefonisch unter +49 (0) 9924 / 90 24 30 und per E-Mail an info@outdoor-adventures.net.

Mehr zu Alberta und Banff: Travel Alberta, c/o MES Marketing, Martina Schäfer, Telefon: +49 (0) 6102-88479-140, E-mail: martina.schaefer@mesmarketing.de.